Allgemein

Süßes, sonst gibt’s Saures – stattdessen gab es Kaltes

Die Nacht der umherziehenden Geister ist erfolgreich überstanden. Ich war in Geldern dabei, beim Nightfall – Nerdy Halloween“, und ich hatte für das Lesezelt extra eine Kurzgeschichte geschrieben. Es hieß nämlich: „Hast du etwas Düsteres?“ Habe ich natürlich nicht. Düster, schaurig, gruselig oder sogar horrormäßig gehört nicht zu dem, was bei mir freiwillig aus der Feder fließt.

Immerhin habe ich einen Text mit einem Geist zustandegebracht, doch die Gelegenheit, ihn auch vorzutragen, ergab sich nicht. Sehr schade, doch die Umstände waren wirklich nicht optimal. Aufgrund der alles übertönenden Musik wäre es keine Lesung sondern eher eine Schreiung geworden. Trotzdem war ich zufrieden. Habe nette Leute kennengelernt, neue Ideen auf meiner gedanklichen Liste gesammelt und feststellen können, dass mein Buchcover eine gute plakative Wirkung hat neben anderen Büchern.

Mit ein paar Grad Celsius mehr wären wir alle noch zufriedener gewesen, aber zuletzt hatten wir noch etwa fünf (gefühlt gar keine). Zu Hause warteten Heißgetränk, Wolldecke und zwei pelzige, schnurrende Wärmflaschen.

Halloween Lesezelt Geldern
Zu Halloween noch blasser – beim „Nightfall – Nerdy Halloween“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere