Geschichten aus Terrandessa

Es heißt, dass der Schreibprozess eines Roman die Notwendigkeit beinhaltet, den Text auf zwei Drittel zusammenzustreichen. Die Empfehlungen variieren, aber über das Zusammenstreichen an sich besteht kein Zweifel.

Aus einigen der gestrichenen Texte sind neue Geschichten entstanden, die ich den Fans von Terrandessa nicht vorenthalten möchte. Auch bot es sich an, auf einige Details im Roman näher einzugehen bzw. eine Erklärung zu liefern. So sammelte sich quasi nebenbei das Material für diese Sammlung von Kurzgeschichten an. Sie beantwortet zum Beispiel die folgenden Fragen:

Woher hat der Corlanische Zugbrückenpinkler seinen Namen?
Wie wird man zum Drachenflüsterer
Was hat es mit dem Drei-Insel-Fest auf sich?

In den dreizehn Kurzgeschichten tauchen altbekannte Charaktere wieder auf, doch gibt es auch Einblicke in Terrandessas Historie und die Begegnung mit Persönlichkeiten aus früherer Zeit.

Liebhaber der Funny Fantasy finden in Fisch gestrichen auf 168 Seiten informatives und interessantes Begleitmaterial zum Roman Drachengrün und Rabenschwarz sowie neues Kartenmaterial.

Klick auf das Bild, hier geht es direkt zum Probelesen und zur versandkostenfreien Bestellung im BoD Buchshop

Wenn du hier bestellst, zahlst du denselben Preis wie woanders, doch als Autorin bekomme ich ein paar Cent mehr Marge

Fisch gestrichen - Kurzgeschichten aus Terrandessa